www.ft-dequede.de

50 Jahre Fernsehturm Dequede
Drucken

 

 

Es war schon ein Ereignis, als in mitten von Wäldern und Feldern ein Bauwerk entstand, dessen Silhouette heute zwischen Seehausen und Osterburg weithin sichtbar ist .
Man kennt dieses Bauwerk als Fernsehturm Dequede.
Er ist der erste Turm dieser Art, der in der DDR gebaut wurde.
Wie kam es dazu, das der Standort dieses Objektes das Dörfchen Dequede wurde?
Zur Gewährleistung einer guten Rundfunk-  und Fernsehversorgung war es notwendig ein neues Richtfunknetz aufzubauen.
In Optimierung zwischen der Einhaltung von maximaler Entfernung für die Richtfunkübertragung und der Versorgung der Bevölkerung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen wurde ein Standort zwischen Osterburg und Seehausen gewählt.

Am 25. Oktober 1959 anlässlich des 10. Jahrestages der Gründung der DDR nahm der erste UKW- Sender, mit dem Programm des Deutschlandsenders, den Betrieb auf.

Am 25. Oktober 2009 jährte sich der Tag der Inbetriebnahme zum 50. mal.

 

Wetter

Besucher

041864
Heute18
Gestern16
Diese Woche118
Diesen Monat614

Wer ist online

Wir haben 4 Gäste online
kaffeestube.jpg